Es gibt einige Gewürzkombinationen, die auf den ersten Blick ein wenig komisch erscheinen. Rosmarin in Kombination mit etwas Süßem zum Beispiel. Auf dem Jungfernstieg in Hamburg habe ich aber genau diese Kombination eimal ausprobiert – in Form eines Rosmarin-Granatapfel-Eistees. Anfangs war ich ja noch ein wenig skeptisch und hab mirhier weiterlesen

Werbeanzeigen

Wir Deutschen lieben Fleisch. So sehr, dass wir pro Jahr durschschnittlich ganze 60 Kilogramm davon verputzen. Rechne ich das einmal herunter, sind das ca. 165 Gramm pro Tag. Jeden Tag. 365 Tage lang. Und das ist ganz schön viel, wenn man bedenkt, dass die Deutsche Gesellschaft für Ernährung höchstens diehier weiterlesen

Dieser Beitrag enthält Werbung für Diamant Krusten-Kandis Zucker hat in den letzten Jahren einen richtig schlechten Ruf bekommen. In Zeiten von LowCarb, Clean Eating und Selbstoptimierung via Ernährungs-Apps, setzt die Lebensmittel-Industrie immer häufiger auf Zero-Produkte mit Zuckeraustauschstoffen, Stevia & Co. Obwohl die Langzeitauswirkungen dieser Austauschstoffe längst nicht erforscht sind, gefällt´shier weiterlesen

Aus meinen Kopfhörern tönt „Feels like the End of Summer„. Ich summe leise mit, während ich durch die grüne Landschaft Galiciens wandere. Wie das Ende des Sommers fühlt es sich eigentlich noch gar nicht an – dabei ist es bereits Ende September. Entlang den einsamen Pfaden des Jakobsweg hängen diehier weiterlesen

Spaghetti sind wahre Verwandlungskünstler. Sie lassen sich zu jeder Jahreszeit passend zubereiten, schmecken sowohl vegetarisch, als auch mit Fleisch und man kann sie nicht nur warm, sondern auch lauwarm und kalt genießen. Limette für den Hauch Sommerfrische Während ich Spaghetti im Winter am liebsten in der klassischen Variante mit Bolognesehier weiterlesen

Eine Schüssel Linsen Curry mit Kokos und Süßkartoffeln

Wer mich kennt, der weiß, dass ich Fleisch liebe. Ein schönes, dickes Steak, einen saftigen Burger, zartes Hähnchen oder einfach ein simples Schweineschnitzel – Fleischgerichte lassen mein Herz definitiv höher schlagen. In letzter Zeit beschäfte ich mich aber zunehmend mit der Herkunft meiner Lebensmittel und gerade beim Fleisch werden mirhier weiterlesen