Haushalt führen mit der FlyLady Methode – Teil 6: Gratis FlyLady Putzplan Vorlage

flatlay photo of weekly planner

Fünf Artikel lang habe ich meine FlyLady Putzplan Vorlage angekündigt (alle Artikel findest du gesammelt im Startbeitrag zu FlyLady verlinkt) und heute ist es endlich so weit. Der Plan ist online und steht zum Download bereit. Bevor du dich jetzt aber direkt auf den Plan stürzst, lass mich dir noch ein paar Dinge zu dem Putzplan erklären:

So ist der Putzplan aufgebaut

Mein Plan besteht aus insgesamt fünf DIN A4 Blättern im Querformat. Fünf Blätter deshalb, weil man im FlyLady System unter anderem ja mit der Zonenreinigung arbeitet und seine Wohnung / sein Haus in insgesamt fünf Zonen aufteilt. Für jede Zone gibt es also ein neues Blatt. Und jedes dieser Blätter ist wiederrum in drei Bereiche unterteilt:

Werbeanzeigen
  • Die täglichen Routinen in Form eines Habit-Trackers von Montag bis Sonntag zum abhaken.
  • Die Tagesfokusaufgaben von Montag bis Sonntag inkl. Angaben über die To-Do´s – ebenfalls zum abhaken.
  • Die Zonenreinigung inkl. aller dort anfallenden Aufgaben – ebenfalls zum abhaken und auf jedem Blatt natürlich mit einer anderen Zone.

So verwende ich meinen Plan

Ich habe mir alle fünf Blätter ausgedruckt und in eine Klarsichtfolie gesteckt. Die Folie mit den Plänen hängt an meinem Kühlschrank, so dass sie für mich und für meinen Mann gut sichtbar ist. Quasi als tägliche Erinnerung und natürlich auch als Übersicht. Die To-Do´s hake ich jeweils mit einem wasserlöslichen Stift auf der Folie ab. Am Ende der Woche wische ich die gesetzen Häkchen einfach mit einem feuchten Tuch ab, wechsele zum nächsten Blatt mit der nächsten Zone und habe wieder eine frische blanke Vorlage für die neue Woche.

Den Putzplan individuell anpassen

Natürlich ist mein Putzplan super individuell und auf meine ganz persönliche Lebenssituation zugeschnitten. Sehr wahrscheinlich wird der Putzplan also für dich, deine Wohnung, deine Familienverhältnisse und für die Aufgaben, die bei dir anstehen, nicht ganz passen. Das macht aber nichts, denn ich habe den Plan extra nicht als PDF zum Download hochgeladen, sondern als ganz normales Word-Dokument (.docx). Du kannst den Plan also problemlos als Vorlage verwenden und an deine ganz persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Übrigens stimmt mein Plan mittlerweile auch nicht mehr ganz mit den Zonen überein, die ich in meinem Artikel zur Zonenreinigung als Beispiel aufgeführt habe. Manchmal funktionieren Dinge einfach nicht wie gedacht und dann muss man ein paar Anpassungen vornehmen. Mach dich also darauf gefasst, dass das auch bei dir der Fall sein könnte.

white blank notebook

So, jetzt aber genug geredet. Hier kommt endlich die FlyLady Putzplan Vorlage zum Download

Übrigens sind die Tätigkeiten im Bereich der Zonenreinigung bei mir nicht in einer logischen Reihenfolge geordnet. Ich picke mir täglich aus den Aufgaben der Zonenreinigung einfach die aus, auf die ich gerade Lust habe. Wenn dein innerer Monk gerne eine logische Reihenfolge hätte, dann sortier dir die Aufgaben einfach entsprechend um.

Ergänze den Plan gerne auch um die Aufgaben, die deiner Meinung nach fehlen. Wenn du beispielsweise viel und oft bügelst, nimm diesen Punkt gerne irgendwo mit auf. Wie schon mehrfach erwähnt: FlyLady ist kein starres Konzept. Es ist ausdrücklich erwünscht, dass man sich das Ganze auf die eigene Lebenssituation anpasst. Hauptsache am Ende funktioniert es.

Whats next?

Wie angekündigt, werde ich in meinem nächsten Beitrag noch eine FAQ-Liste zur FlyLady Methode veröffentlichen. In dieser werde ich auf alle Fragen eingehen, die in den letzten Artikeln aufgekommen sind und versuchen, diese so gut wie möglich zu beantworten. Bis dahin gib mir doch gerne mal Bescheid, wie dir meine FlyLady Putzplan Vorlage gefällt und wie du mit der Vorlage klar kommst.

Werbeanzeigen

Übrigens überlege ich aktuell auch noch, ob ich in Zukunft nicht einmal die Woche einen FlyLady Beitrag zum Mitmachen veröffentlichen soll. Quasi eine Aufgabenliste für die kommende Woche, bei der alle interessierten Leser:innen direkt mitmachen können. Wenn du da Lust drauf hast, schreibs mir gerne in die Kommentare. Natürlich werde ich die FlyLady Reihe in diesem Umfang aber nur dann fortsetzen, wenn wirklich genug Leser:innen Interesse haben :)

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

6 Comments

  1. Bella says:

    Guten Morgen,
    auch ich finde die FlyLady-Beiträge fantastisch und könnte mich sehr für weitere Artikel und Mitmachaufgaben begeistern. :) Danke auf für den Putzplan!
    Liebe Grüße aus dem Westen!

    6 Comments
    Reply
  2. Véro says:

    Vielen Dank für den Putzplan. Er ist schön gemacht. Schön, dass man es als Vorlage benutzen kann.
    Ich hätte auch Interesse an einem wöchentlichen Beitrag zum mitmachen. Das kann nur motivieren, weiter zu machen und das System einzuführen und zu verinnerlichen.

    6 Comments
    Reply
  3. Ute says:

    Hallo, ich finde die Flylady Reihe super und würde sehr gerne mehr lesen. Mitmach-Aufgaben wären total klasse.

    6 Comments
    Reply
  4. Silke says:

    Ich kenne die Flylady schon mehrere Jahrzehnte lang und finde es super, dass sie nun auch hier immer mehr Anhänger findet. Von daher bin ich absolut FÜR weitere Artikel zum Thema. Ganz lieben Dank für die bisherigen und auch den Putzplan! Viele Grüße aus dem Norden!

    6 Comments
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.