Scheiben einer Hackfleischrolle, die mit Speck umwickelt ist und auf dem Grill gegart wurde

Bacon Bomb: Würzige Hackfleisch-Rolle vom Grill

Lecker gefülltes Hackfleisch in einem Mantel aus knusprigem Bacon, bestrichen mit würzig-süßer Barbecue-Sauce – das ist die Bacon Bomb. Kaum ein Gericht wurde im Jahr 2014 in der Grillszene mehr gehyped und zu kaum einem Gericht gab und gibt es so viele Fragen und Unsicherheiten. Dabei ist die Bacon Bomb gar nicht so schwer zuzubereiten. Lediglich das Knüpfen des Bacon-Netzes ist ein bisschen tricky.

Am Beispiel einer würzigen Variante mit Jalapeno-Cheese-Füllung zeige ich dir heute, wie du eine Bacon Bomb zubereiten kannst. Und für das Knüpfen des Netzes gibt´s im Rezept auch noch den Link zu einem äußerst hilfreichen Youtube-Video:

Jalapeno Cheese Bacon Bomb

Menge: 5-6 Portionen

Jalapeno Cheese Bacon Bomb

Zutaten

  • 1 Kilo gemischtes Hackfleisch
  • 3 Päckchen Frühstücks-Bacon
  • 200 g geriebenen Käse
  • 1 Glas eingelegte Jalapenos
  • Paprikapulver
  • Knoblauchpulver
  • Zwiebelpulver
  • Schwarzer Pfeffer
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Brauner Zucker
  • Barbecue-Sauce

Zubereitung

  1. Als Erstes mit dem Bacon ein Netz anfertigen. Dazu ein Stück Klarsichtfolie auf die Arbeitsplatte legen und die Baconscheiben darauf überlappend so nebeneinander anordnen, dass ein Netz entsteht (Eine Anleitung auf Youtube findet man übrigens hier: https://www.youtube.com/watch?v=QFYvY5WaU18).
  2. Das Hackfleisch anschließend nach Geschmack mit braunem Zucker, Paprikapulver, Zwiebelpulver, schwarzer Pfeffer, Knoblauchpulver, etwas Kreuzkümmel und Salz würzen.
  3. Die gewürzte Hackmasse auf das Bacon-Netz geben, gleichmäßig verstreichen und ein wenig fest drücken. Dann die Jalapenos in Ringe schneiden und gemeinsam mit dem Käse und ein paar Spritzern Barbeque-Sauce auf dem Hackfleisch verteilen.
  4. Die Hackfleisch-Masse mit Hilfe der Klarsichtfolie längs aufrollen. Dabei mit etwas Druck arbeiten, damit Hackfleisch, Füllung und Bacon-Netz gut zusammen halten.
  5. Die aufgerollte Bacon-Bomb auf dem Grill bei indirekter Hitze (etwa 120°C) garen lassen, bis eine Kerntemperatur von 75°C erreicht ist. Dies sollte ca. 2,5 Stunden dauern.
  6. Kurz vor Ende der Garzeit, die Bacon Bomb rings herum mit Barbeque-Sauce einpinseln und noch etwas ziehen lassen.
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://minime.life/bacon-bomb/

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Tipp:

Wenn du keinen Grill hast, kannst du das Ganze natürlich auch im Backofen zubereiten. Bei 120°C Umfluft sollte sie nach rund 2,5 Stunden gar sein. Den fehlenden Rauchgeschmack des Grills kann man durch Zugabe von etwas Liquid Smoke simulieren. Ich benutze dafür am liebsten diesen hier: Stubb’s Hickory Liquid Smoke*(Amazon Affiliate Link)

Zum Servieren wird die Bacon Bomb einfach nur noch in gleichmäßige Scheiben geschnitten. Dazu passt am besten einen knackigen Salat und etwas rauchige Barbecue-Sauce (z.B. nach diesem Rezept: Selbstgemachte BBQ-Sauce)

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir doch oder teile ihn mit deinen Freunden:
Mini.Me.

Schwäbischer Lifestyle-Blogger mit Leidenschaft für Minimalismus, Urban Gardening, Food, Reisen & Happy Living

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.