[Anzeige] Plastikfreier Outdoor-Spaß mit der freigeist Edelstahlflasche

Dieser Beitrag enthält Werbung für die freigeist ESPRIT LIBRE: Outdoor- und Lifestyle-Equipment für Dein Leben gemacht | PLUS: Gewinne deine eigene freigeist Edelstahlflasche !


Plastikflaschen sind ein echtes Problem für die Umwelt. Allen voran die Einwegvarianten. Trotzdem wollen viele Menschen nicht darauf verzichten. Schließlich sind die Flaschen leicht, nahezu unkaputtbar und deshalb besonders praktisch für Freizeitaktivitäten aller Art. Als ich 2016 auf dem Jakobsweg unterwegs war, habe ich genau aus diesen Gründen auch eine Plastikflasche mitgenommen. Für meine diesjährige Tour auf dem Camino Portugues wollte ich aber etwas anderes haben. Nachhaltig aber trotzdem praktisch sollte es sein. Und robust dazu. Fündig geworden bin ich bei der Edelstahl-Trinkflasche von freigeist. Und genau die möchte ich euch heute mal zeigen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Facts zur Flasche in Kürze

Die Trinkflasche von freigeist besteht aus rostfreiem Edelstahl, wird mit einem abgedichteten Drehverschluss geschlossen, hat ein Fassungsvermögen von 750 ml und ist vakuumisoliert. Getränke (selbst mit Kohlensäure) hält sie 24 Stunden lang kalt, bzw. bis zu 12 Stunden warm. Mit nur 390 g ist sie ein echtes Leichtgewicht und das robuste Material macht sie zum idealen Begleiter beim Wandern, auf Festivals, auf Radtouren und sonstigen Outdoor-Aktivitäten. Die Flasche ist frei von Weichmachern und Giftstoffen wie BPA, BPS oder Blei. Außerdem ist sie lebensmittelecht, geschmacksneutral, umweltfreundlich und spülmaschinenfest.

Im Lieferumfang ist eine Ersatzdichtung für den Verschluss, sowie ein Karabiner zur Befestigung der Flasche an Rucksack & Co enthalten. Die Flasche kostet 32,99 Euro und kann über Amazon bestellt werden: freigeist Edelstahl Trinkflasche 750 ml (*Amazon Affiliate Link // TIPP: Im Amazon Sommer-Sale gibt es die Flasche noch bis 29.06.2018 im Angebot für 19,99 Euro!)

Wer ist eigentlich freigeist?

“Wenig mitnehmen, viel dabeihaben” – das ist das Motto von freigeist. Mit ihrem Sortiment an Sport-und Reise-Equipment möchte das Team von freigeist alle Outdoor- und Reisefans auf ihren Abenteuern unterstützen und verlässliche Ausrüstung mit an die Hand geben. Bei den Produkten legt freigeist hohen Wert auf Qualität, durchdachtes Design, Funktionalität und Nachhaltigkeit. Besonders sympathisch dabei: freigeist setzt auf die Langlebigkeit seiner Produkte und setzt damit gleichzeitig ein Zeichen gegen die allgemeine Wegwerfgesellschaft. Sehr lobenswert!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Meine Meinung zur Flasche

Die Trinkflasche von freigeist gefällt mir super. Auf meiner Pilgerreise in Portugal war sie mir ein zuverlässiger Begleiter und nicht mehr wegzudenken. Obwohl die Flasche so leicht ist, ist der Edelstahl sehr robust und macht so ziemlich jedes Outdoor-Abenteuer mit. Auch nach zwei Wochen Fernwandern sieht meine Flasche noch beinah aus wie neu. Mein absoluter Pluspunkt ist der Dichtungsring aus reinem Silikon. Der hält wirklich superdicht und es läuft garantiert nichts aus. Selbst wenn die Flasche im Rucksack mal auf dem Kopf liegt oder in der Wiese umfällt. Mit dem Karabiner, der im Lieferumfang enthalten ist, kann man die Flasche außerdem toll am Rucksack befestigen. Die Gefahr, die Flasche irgendwo zu vergessen, ist damit auch gebannt.

Begeistert bin ich auch von der freigeist-Firmenphilosophie. Viele Produkte werden mittlerweile ja schon absichtlich schlecht verarbeitet, nur um die Lebensdauer zu verkürzen. Bei freigeist ist das nicht der Fall. Im Gegenteil: Die Produkte sollen ganz bewusst so lange wie möglich halten. Für mich einer der wichtigsten Schritte überhaupt, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht.

Die Flasche im Dauergebrauch

Ursprünglich wollte ich die freigeist Edelstahlflasche nur für meine Pilgerreise und für sonstige Wandertouren haben. Mittlerweile ist sie aus meinem Alltag aber nicht mehr wegzudenken. Gerade wenn ich mit meinen Hund unterwegs bin, habe ich die Flasche zwischenzeitlich immer mit dabei. Zum einen habe ich für den kleinen Scheisser so immer frisches, kühles Wasser am Start. Zum anderen hat die Flasche eine so praktisch große Trinköffnung, dass der Hund da super daraus trinken kann und ich keinen zusätzlichen Napf mitnehmen muss. Jetzt im Sommer ist die Flasche natürlich auch wegen ihrer isolierenden Wirkung ideal. In Plastikflaschen verwandelt sich das Wasser ja doch nur ruck zuck in eine warme Brühe, die kein Mensch mehr trinken mag.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das abschließende Fazit

Von mir gibt es eine ganz klare Kaufempfehlung für die Freigeist Edelstahlflasche. Sie ist nachhaltig, super verarbeitet, langlebig, praktisch für unterwegs und von einem Hersteller, dem die Umwelt endlich mal nicht egal ist. Mit dieser Flasche investiert man in viele Jahre voll kühler Getränke und hat definitiv keinen Grund mehr, auf umweltschädliche Plastikflaschen zurückzugreifen.


Special für Mini.Me.-Leser: Gewinne deine eigene Edelstahlflasche

freigeist war so freundlich und hat mir für euch zwei Trinkflaschen zur Verfügung gestellt, die ich hier und heute verlosen darf.. Um eine der Flaschen zu gewinnen, kommentiert doch einfach unter diesem Beitrag, wohin ihr die Flasche als erste mitnehmen würdet. Alternativ könnt ihr auch auf meiner Facebook-Seite kommentieren. Klickt euch hier zum Beitrag:

Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 30.06.2018 und es wird jeweils ein Gewinner aus den Facebook-Kommentaren und ein Gewinner aus den Kommentaren hier unter dem Beitrag gezogen. Die Verkündung der Gewinner erfolgt auf der Facebook-Seite.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir doch oder teile ihn mit deinen Freunden:
Mini.Me.

Schwäbischer Lifestyle-Blogger mit Leidenschaft für Minimalismus, Urban Gardening, Food, Reisen & Happy Living

11 Comments

  1. Ich würde die Flasche mit in den Italienurlaub nehmen.

  2. Ich bin schon länger auf der Suche nach einer neuen Flasche, die mich nächstes Jahr auf meine Weltreise begleiten soll. Bei den Aluflaschen war ich bisher ziemlich skeptisch, da sie mir zu schwer erschienen. Aber die ist ja ein Leichtgewicht! Wäre mein perfekter Reisebleiter :)

    Liebe Grüße
    Magdalena

  3. Toller Blog, liebe Monica!

    Statt ständig in die Ferne zu schweifen, bin ich gerade dabei meine Heimat zu entdecken. Die Edelstahlflasche käme da genau recht. Ich würde sie auf eine der nächsten Wandertouren mitnehmen. Etwa zur Burg Eltz. :)

    Viele Grüße aus Mainz,
    Sarah

  4. Guten tag!
    Die tolle Flasche wäre für die nächste Fahrradtour Klasse! Liebe Grüße siggi

  5. Die sehen echt auch sehr schick aus!

  6. Ich würde die Flasche auf jeden Fall mit zum Sport nehmen.

    LG

  7. Ich finde die Größe von 750ml super! Ärgere mich oft, dass es solche Flaschen meistens nur in 500ml oder 1l Größen gibt. Würde die Flasche mit zu Uni und zur Arbeit nehmen.

  8. Hallo,
    ich bin immer auf der Suche nach einer guten Flasche. Ich habe vor zwei Jahren ein anderes sehr interessantes und langlebiges Produkt gefunden, zumindest dachte ich das bisher. Dieses könnte ein update gebrauchen. Ich würde sie einfach überallhin mitschleppen. Vermutlich zuerst ins Büro (ich mag Wasser mit Kräutern und Zitrone), danach zum Sport, zum Paddeln…
    LG Anja

  9. Klingt alles bestens. Dass sie auch noch die Temepratur hält, ist ein großer Pluspunkt neben den anderen guten Dingen.

    Ich würde die Flasche als erstes mit auf einen Ausflug an die Elbe nehmen. Bei der Größe ist genug drin für mich und den Hund, für den ich dann einen Napf im Auto dazu habe.

    Ich würde mich sehr freuen, die Flasche zu gewinnen, weil meine aus Plastik zu klein ist und die aus Glas zu schwer ist und im Geschirrspüler nicht sauber wird.

    Hzerliche Grüße
    Ines

  10. Hej,
    Ich bin grade auf der Suche nach einer isolierenden Edelstahltrinkflasche und würde mein Glück gerne bei deinem Gewinnspiel versuchen.
    Ich würde die Flasche wohl als erstes einfach in meinen Rücksack packen und immer mitschleppen, da ich generell zuwenig trinke und jetzt im Sommer das lauwarme Wasser auch nicht unbedingt gut schmeckt
    Urlaubsmässig würde sie wohl als erstes mit nach Prag kommen

  11. Hi!
    Die ist ja klasse. Wenn ich mit den Kids zum Baggersee fahre! Vlg Tine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere