Camino Frances 2016 – Tag 11: Von Samos über Sarria nach Barbadelos (ca. 15 km)

Dienstag, 13.09.2016 – Regen, Tränen und so gut wie keine Fotos In den Federbetten der Albergue in Samos habe ich wunderbar geschlafen. Tief und fest wie ein Baby. Keiner hat geschnarcht, niemand hatte einen Alptraum – lange habe ich keinen solch erholsamen Schlaf mehr gehabt. Gegen fünf Uhr morgens wache ich deshalb auch schon putzmunter …

Camino Frances 2016 – Tag 10: Von Hospital da Condesa nach Samos (ca. 26 km)

Montag, 12.09.2016 – Hitze, Kühe, Wadenkrämpfe Heute sind wir alle drei mehr als früh wach, denn die Nacht im 20-Personen-Schlafsaal von Hospital da Condesa war alles andere als gemütlich. Ich hab gefroren, mich ständig in meinem Schlafsack verheddert und einige Mitpilger haben so übel geschnarcht, dass nicht einmal Ohrstöpsel dagegen geholfen haben. Außerdem hat eine …

Camino Frances 2016 – Tag 8: Von Villafranca nach Ruitelan (ca. 22 km)

Samstag, 10.09.2016 – Bettwanzen & das große Glück hoch oben auf dem Berg Nach dem entspannten Tag gestern und meinem extrem ausgiebigen 12-Stunden-„Nickerchen“, bin ich heute wieder mal sehr früh wach. Draußen ist es noch dunkel und die meisten Mitpilger in der Albergue schnarchen noch friedlich. Leider ist mir über Nacht noch immer kein Licht …