Buch-Tipp: Natürlich leben | Die besten DIY-Rezepte für dich und ein Zuhause

In Bezug auf plastikfreie Alternativen zu herkömmlichen Produkten und deren Verpackungen hat sich in den letzten drei Jahren sehr viel getan. Das ist super. Trotzdem ist es in vielen Bereichen noch immer ein täglicher Kampf, sich wirklich keine Verpackungen ins Haus zu holen und natürliche Produkte ohne Zusatzstoffe & Co zu finden. Am Ende bleibt da oft nur das Selbermachen. Und genau davor schrecken viele zurück. Zu kompliziert, zu viele exotische Zutaten und überhaupt, das dauert ja viel zu lange.

Auch ich selber muss mich noch immer viel zu oft an meine eigene Nase packen. Der innere Schweinehund ist manchmal rießig und dann wandern aus Bequemlichkeit doch wieder herkömmliche Produkte in den Einkaufskorb. Ein Buch, welches dabei Abhilfe schaffen soll, möchte ich euch heute zeigen: Natürlich leben | Die besten DIY-Rezepte für dich und dein Zuhause (*Amazon Affiliate Link) von Rebecca Sullivan.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Natürlich leben – Das Wissen unserer Großmütter im neuen Gewand

Rebecca hat sich für ihr Buch vom Wissen ihrer Großmutter inspirieren lassen und zeigt, wie man Produkte für Haushalt und Körper mit natürlichen Zutaten selber herstellen kann. Im ersten Teil ihres Buches gibt sie Tipps, wie man Lebensmittel haltbar machen und Grundnahrungsmittel selber herstellen kann. Im Bereich Haushalt gibt es Rezepte und Anleitungen für das Waschen mit natürlichen Hilfsmittel und für die Herstellung von Reinigungsmitteln. Der zweite Teil des Buchs widmet sich dem Thema Gesundheit und Schönheit. Von Badesalz über Gesichtsmasken und Pflegeprodukten bis hin zum Make-Up sind hier tolle Anleitungen enthalten.

Lieblings-Tipp: Weichspüler selbstgemacht

Mein Lieblingstipp aus dem Buch ist die Anleitung für selbstgemachten Weichspüler. Wir haben bei uns zu Hause sehr kalkhaltiges Wasser und da ich keinen Trockner besitze, sind unsere Handtücher nach dem Trocknen immer sehr hart und starr. Mir selbst würde das prinzipiell nichts ausmachen, aber mein Mann hasst es und besteht auf Weichspüler. Mit dem Rezept für selbstgemachten Weichspüler aus “Natürlich Leben” kann ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Mein Mann ist happy und ich auch, weil ich kein herkömmliches Produkt aus dem Supermarkt kaufen muss.

Um den Weichspüler selbst zu machen, braucht ihr nur drei Zutaten: 500 g Epsom-Salz, 250 g Natron und 30 Tropfen Lavendelöl (oder beliebiges anderes Öl – z.B. Orangenöl). Die Zutaten werden einfach nur vermischt und in einen luftdichten Behälter gefüllt. Pro Waschladung nimmt man dann 2 Eßlöffel.

Der Weichmacher ist im Fall dieses Weichspülers übrigens das Epsom-Salz. Falls ihr das noch nie gehört habt: Epsom Salz ist nichts anderes als das natürlich vorkommende Mineral Megnesium Sulfat. Das Epsom-Salz bekommt ihr mittlerweile, genauso wie auch das Natron und das Lavendelöl, in den meisten Drogerien und Apotheken. Weil man das Epsom-Salz aber für sehr viele Rezepte aus dem Buch benötigt und es sich auch super als Badezusatz eignet, empfehle ich ja die Anschaffung einer größeren Menge. Das ist bei Amazon im 5 Kilo-Eimer relativ günstig: Epsom Salz(*Amazon Affiliate Link). Den Eimer gibt es zwar nur in Plastik, aber dafür findet sich garantiert noch eine weitere Verwendung. Zum Beispiel zur Aufbewahrung des selbstgemachten Weichspülers.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mein Fazit zum Buch

“Natürlich leben” ist eine wertvolle Bereicherung für alle, die den Zero-Waste-Lifestyle leben oder leben möchten. Besonders Anfänger und alle, die Wert auf Produkte mit natürlichen Zutaten legen, können hier jede Menge Anregungen und Tipps mitnehmen. Mit seinen schönen Bildern und dem wirklich hübschen Cover, ist das Buch außerdem ein Schmuckstück für jedes Bücherregal.


Natürlich leben | Die besten DIY-Rezepte für dich und dein Zuhause (*Amazon Affiliate Link) ist am 15. März 2018 im Knesebeck Verlag erschienen und sowohl im Buchhandel, als auch bei Amazon erhältlich. Das Buch hat 192 Seiten und kostet in 25,00  Euro. ISBN 978-3957281098


P.S. Du hast Lust, dieses tolle Buch zu gewinnen? Dann mach doch einfach bei meiner Facebook-Verlosung mit. Einfach einen Kommentar unter dem Beitrag hinterlasen und einen Freund / eine Freundin verlinken, der / die gemeinsam mit dir ganz viele Rezepte aus dem Buch ausprobieren soll. Zur Verlosung hier lang: Ja ich will das Buch gewinnen!

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir doch oder teile ihn mit deinen Freunden:

YOUR COMMENT

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Blogstatistik

  • 274.882 Besuche

Archive

Copyright ©minime.life 2018. All Rights Reserved Proudly powered by WordPress | Theme: Create Magazine by Theme Palace.