Edel und saulecker: White Pizza mit grünem Spargel

Pizza ist eines der Gerichte, die nahezu jeder mag und die man einfach immer essen kann. Gerade auch, weil die Pizza so schnell gebacken ist und man sie beliebig abwandeln kann. Bock auf scharf? Dann pfeif dir eine Diavolo rein. Oder solls lieber fruchtig sein? Bitteschön: Pizza Hawaii. Und für die Puristen – einmal Margherita mit Tomaten, Mozzarella und ein paar Blättchen Basilikum. Voilà, alle glücklich gemacht und jeder ist zufrieden am mampfen.

Dass so eine Pizza aber nicht zwingend klassisch mit Tomatensauce daher kommen muss, haben leider die wenigsten auf dem Schirm. Auf meiner To-Do-Liste stand die sogenannte White Pizza dagegen schon lange und neulich habe ich sie endlich auch mal gebacken. Mit einem Belag aus Frischkäse, Kräutern und knackigem grünen Spargel steht sie den klassischen Pizzavarianten in nichts nach. Ganz im Gegenteil: Ich find sie fast noch besser, denn die White Pizza ist einfach mal was ganz anderes. Irgendwie glamourös und edel. Und saulecker natürlich auch.

Edel und saulecker: White Pizza mit grünem Spargel

Menge: 4-5

Edel und saulecker: White Pizza mit grünem Spargel

Zutaten

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 70 ml Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Frischkäse
  • 2 EL italienische Kräuter
  • 250 g grüner Spargel
  • 20 Kugeln Mini-Mozarella

Zubereitung

  1. Das Weizenmehl in eine Schüssel geben und mit der Trockenhefe, dem Salz und dem Zucker vermischen. Dann Olivenöl und Wasser zugeben und alles mit dem Knethaken der Küchenmaschine zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Anschließend abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Für den Belag den Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und die Spargelstangen klein schneiden. Hier gerne auch verschiedene Größen schneiden. Als Sauce den Frischkäse glattrühren, die italienischen Kräuter und etwas Salz zugeben und alles gut vermischen.
  3. Sobald der Hefeteig aufgegangen ist, diesen in vier bis fünf Teile schneiden und die einzelnen Teigstücke mit den Händen in eine längliche Form flach drücken. Anschließend den Frischkäse auf dem Teig verstreichen, die Spargelstücke darüber geben und jeweils 4-5 halbierte Mini-Mozarella auf den Pizzen verteilen.
  4. Die Pizzen im Backofen bei 180°C Umluft für ca. 15-20 Minuten backen.
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://minime.life/white-pizza-mit-gruenem-spargel/

Veredlungs-Tipp:

Wenn ihr Trüffelöl habt, dann gebt kurz vor dem Servieren ein paar wenige Tropfen davon über die Pizza. Das gibt dem Ganzen eine ganz besondere Note, passt zum Spargel wie Arsch auf Eimer und schmeckt zum niederknien gut.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir doch oder teile ihn mit deinen Freunden:
Mini.Me.

Schwäbischer Lifestyle-Blogger mit Leidenschaft für Minimalismus, Urban Gardening, Food, Reisen & Happy Living

1 Comment

  1. […] White Pizza mit grünem Spargel […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere