[ANZEIGE] Nachhaltigkeit am Grill: Philly Cheese Steak & der Grillsixpack von SONNENTOR

Dieser Beitrag enthält Werbung für SONNENTOR. Außerdem könnt ihr eines von zwei Grillsixpacks mit leckeren SONNENTOR-Gewürzen gewinnen. Mehr zum Gewinnspiel erfahrt ihr am Ende des Beitrags.


Gewürze sind mir in meiner Küche sehr wichtig. Nicht selten entscheiden sie darüber, ob ein Gericht gelingt oder nicht. Und sie schaffen es, selbst aus banalsten Zutaten phantastische Gerichte entstehen zu lassen. So wie mein Philly Cheese Steak. Dieses Sandwich besteht im Grunde nur aus Baguette, Rindersteak, Zwiebeln, Paprika und Käse. Gemeinsam mit tollen Gewürzen wird daraus jedoch ein absolutes Geschmackserlebnis.

Ein Gewürzhersteller, der mir besonders am Herzen liegt und dessen Gewürze ich bereits seit Jahren gerne verwende, ist die Firma SONNENTOR. In meinen heutigen Artikel möchte ich euch einen Einblick in die vielfältige und nachhaltige Welt der SONNENTOR-Gewürze geben und verrate natürlich auch, wie ihr so ein lecker-käsiges Philly Cheese Steak ganz einfach selbermachen könnt:

Philly Cheese Steak

Menge: 4 Sandwiches

Philly Cheese Steak

Zutaten

  • 3 Baguettebrötchen
  • 180 g Rindersteaks
  • 1 Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Scheiben (Chili-)Cheddar
  • Gewürze: Holy Veggie, Steak That und Smokey Salt von SONNENTOR (oder ähnliches)

Zubereitung

  1. Die Rindersteaks mit der Steak That Würzmischung einreiben und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Paprika waschen, die Zwiebeln schälen und beides in dünne Streifen schneiden. Das Gemüse dann mit einem Eßlöffel der Holy Veggie Würzmischung, sowie einer Prise Smokey Salt vermischen und alles zum Garen auf den Grill geben. Dazu eignet sich am besten eine Edelstahlschale. Es geht aber auch Alufolie. Und wer keinen Grill hat, kann das Gemüse auch in einer Pfanne zubereiten. Wichtig ist, dass das Gemüse so lange gegart wird, bis es Farbe bekommen hat und schön weich geworden ist.
  3. Sobald das Gemüse fertig ist, etwas Holy Salt über die Steaks geben und diese auf dem Grill (oder in einer Pfanne) von beiden Seiten scharf angrillen lassen. Dann sofort vom der Hitze nehmen, Beiseite stellen und noch etwas nachziehen lassen.
  4. Die Baguettes aufschneiden und die Schnittflächen kurz angrillen lassen. Dann die gegrillten Steaks in gleichmässige Streifen schneiden und gemeinsam mit dem Gemüse auf die Baguettes verteilen. Pro Baguette jeweils zwei Scheiben Cheddar über das Fleisch geben, das Oberteil des Baguettes aufsetzen und die Chilly Cheese Steaks bei indirekter Hitze nochmals so lange auf den Grill (oder in den Backofen) legen, bis der Käse schön geschmolzen ist.
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://minime.life/philly-cheese-steak-mit-sonnentor/

Tipp:

Für mein Philly Cheese Steak habe ich dünne Steaks aus Rinderfilet verwendet. Das ist zwar nicht ganz günstig, aber dafür wird das Fleisch wunderbar zart und saftig. Wer Geld sparen möchte, kann aber natürlich auch normale Rindersteaks aus dem Bug, der Oberschale oder der Unterschale nehmen. Wichtig ist nur, dass das Fleisch ziemlich dünn geschnitten wird und – wenn möglich – nicht ganz durchgegrillt wird.

Die Gewürze könnt ihr für das Philly Cheese Steak entweder trocken verwenden oder ihr rührt die Würzmischungen mit etwas Olivenöl zu einer Grillmarinade an. Mir persönlich reicht es für das Philly Cheese Steak aber völlig, die Gewürze in trockenem Zustand zu verwenden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Warum gerade SONNENTOR Gewürze?

Gewürze und Gewürzhersteller gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Sicherlich fragt sich da der ein oder andere jetzt, warum ich gerade die Gewürze von SONNENTOR empfehle. Tja, dafür gibt es tatsächlich Gründe ohne Ende und einer ist besser als der andere.

Zunächst muss man sagen, dass SONNENTOR keine Firma wie jede x-beliebige ist. Im Gegensatz zu herkömmlichen Firmen, die Kostensenkung und Gewinnmaximierung in den Vordergrund stellen, lebt man bei SONNENTOR das Prinzip der Gemeinwohl-Ökonomie. Dabei handelt es sich um ein alternatives Wirtschaftssystem, bei dem die Erhöhung des Gemeinwohl angestrebt und der Mensch in den Fokus gestellt wird. Wertschätzung und Respekt sind die Werte, die bei SONNENTOR gelebt werden. Sowohl im Umgang mit der Umwelt, als auch mit Mitarbeitern, Bauern, Lieferanten und Kunden.

Bei allen Produkten garantiert SONNENTOR höchste Bio-Standards, verwendet kein Palmöl und verzichtet auf künstliche Aromen und Konservierungsmittel. Dabei immer im Blick: der firmeneigene CO²-Fußabdruck, fairer Handel und familienfreundliche Arbeitsplätze. In Hinblick auf die Verpackung der Produkte setzt SONNENTOR trotz steigender Nachfrage konsequent auf Nachhaltigkeit. Bereits seit 2005 tüftelt man bei SONNENTOR an plastikfreien Verpackungen und an Plastikalternativen. Rund 80 % aller Verpackungsmaterialen bestehen mittlerweile aus nachwachsenden Rohstoffen und SONNENTOR konnte dadurch insgesamt bereits 250 Tonnen Plastik einsparen.

Die Frage nach dem “Warum” ist im Fall von SONNENTOR also tatsächlich schnell beantwortet: Weil diese Firma genau die Werte teilt, die meiner Meinung nach in der heutigen Zeit so wichtig sind. Da könnten sich viele Firmen durchaus eine dicke Scheibe davon abschneiden. Außerdem sind die Gewürze superlecker (findet übrigens scheinbar auch Paul, mein kleiner Kläffer).

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Gewinnt eines von zwei SONNENTOR Grillsixpacks für eure nächste Grillparty

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid und die Gewürze von SONNENTOR bei eurer nächsten Grillparty selbst einmal ausprobieren wollt, dann habt ihr hier die Möglichkeit, eines von zwei SONNENTOR Grillsixpacks zu gewinnen.

Jedes Sixpack beinhaltet die Gewürzsorten Smokey Paprika, Steak That, Smokey Salt, Holy Veggie, Fish & Chicks und Rub me Tender. Die Gewürze werden im praktischen Sixerkarton geliefert und die Verpackung ist bis auf ein kleines Sichtfenster plastikfrei. Nähere Infos zu den Würzmischungen, sowie weitere Rezeptideen erhaltet ihr durch Klick auf das nachfolgende Bild:

Die Teilnahmebedingungen

Das Gewinnspiel läuft vom 28.06.2018 bis einschließlich 08.07.2018 und da es gleich zwei Grillsixpacks zu gewinnen gibt, könnt ihr sowohl hier auf dem Blog, als auch bei Facebook teilnehmen. Schreibt mir dazu einfach einen Kommentar unter diesen Beitrag und/oder unter den Gewinnspielbeitrag auf Facebook, und sagt mir, auf welches der Gewürze ihr am meisten gespannt seid.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland. Die beiden Gewinner werden nach Ablauf der Teilnahmefrist aus allen eingegangenen Kommentaren ermittelt und auf meiner Facebook-Seite bekannt gegeben. Sobald mir die beiden Gewinner ihre Adresse mitgeteilt haben, werden die Grillsixpacks per DPD verschickt.

Rechtliche Hinweise zum Gewinnspiel: Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigt nicht den Ausgang dieses Gewinnspiels. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Melden sich die Gewinner nicht innerhalb einer Woche nach Bekanntgabe, wird der Gewinn neu verlost.

Ich drücke euch feste die Daumen und wünsche viel Glück!


Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir doch oder teile ihn mit deinen Freunden:

17 thoughts on “[ANZEIGE] Nachhaltigkeit am Grill: Philly Cheese Steak & der Grillsixpack von SONNENTOR”

  • Die Gewürze klingen nach dem perfekten Grillpartybegleiter :)
    Smokey Salt und Rub Tender halte ich für diverse Ideen super geeignet.

  • Hi Monica, Smokey Salt und Smokey Paprika klingen so gut, die würde ich gerne mal testen – so wie die anderen Gewürze im Set. Ich schätze Sonnentor auch als vorbildliche Firma für Gewürze UND Nachhaltigkeit – jeder Kauf ist ja auch eine kleine Entscheidung. Viele Grüße, Isabelle

  • Hi! Ich weiß nicht ob mein Kommentar angekommen ist. Das Vanille Salz klingt einfach klasse! Wenn doppelt bitte löschen! Liebe Grüße siggi

  • Das klingt lecker!! Und wenn Fleisch, dann richtig gutes Fleisch!
    Mich reizen Holy Veggie und Rub me Tender. Sonnentor ist natürlich bekannt, ich bin gespannt auf die Grillgewürze ;-) Liebe Grüße, Bianca

  • Was für ein tolles Gewinnspiel meine hübsche ❤ ich würde mich am meisten auf holy veggie freuen! Weiter so, Ich liebe deinen Blog

  • Die Gewürze klingen alle soooo gut. Smokey Paprika und Holy Veggie wären meine Favoriten.
    Vielen Dank für das tolle Gewinspiel.
    Liebe Grüße,
    Joanna

  • Hi! Danke für die tolle Verlosung! Smokey Paprika klingt super! Das möchte ich schon seit Jahren kennenlernen! Vlg Tine

  • Ein schöner Gewinn :-)
    Ich wäre am meisten gespannt auf “Rub me Tender” ;-), schön würzig stelle ich es mir vor und würde es gerne probieren.
    LG Dani

  • Danke für das schöne Gewinnspiel & Rezept! Der Mann würde ohne Überlegen wohl das Steakgewürz wählen, ich finde Fish & Chicks interessant!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.