[Anzeige] Leberknödel mit Kartoffel-Riesling-Schaum

Dieser Beitrag enthält leckere Wurst-Werbung für Pfälzer Wurstspezialitäten von der Cornelius GmbH


Beim Kochen und Backen geht für mich nichts über Regionalität. Internationale Küche ist zwar toll, aber die regionale Küche Deutschlands bietet so vielfältige und wunderbare Rezepte, dass man ihr unbedingt auch wieder mehr Beachtung schenken sollte. Heute möchte ich euch deshalb mal in die schöne Pfalz mitnehmen und mit einer Zutat kochen, an der sich die Geister scheiden: Die Leberwurst.

In meiner schwäbischen Heimat isst man Leberwurst ja grundsätzlich total gerne. Wir lieben sie vor allem auf einem schönen Butterbrot (und ja, da kommt tatsächlich noch Butter drunter) oder als warme, angebratene Leberwurst mit Bratkartoffeln oder Sauerkraut. Auch in der Pfalz kommt Leberwurst gerne auf die Teller.  Und dabei sind die Pfälzer ganz schön einfallsreich. Ob Leberwurst-Ravioli, Leberknödel auf glasierten Kastanien oder Leberwurst Praline, die Pfälzer lassen sich immer neue Köstlichkeiten einfallen. Und dabei setzen sie die Leberwurst durchaus auch ganz modern in Szene.

Und weil ich sowohl modern und lecker, als auch Leberwurst klasse finde, habe ich mich auch mal kreativ mit der Leberwurst ausgetobt:

Leberknödel mit Kartoffel-Riesling-Schaum

Menge: 2 Portionen

Leberknödel mit Kartoffel-Riesling-Schaum

Zutaten

  • 1 Packung Leberködel (2 große Knödel)
  • 6 Kartoffeln
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Eigelb
  • 150 ml Riesling
  • Schnittlauch

Zubereitung

  1. Für den Kartoffel-Riesling-Schaum die Kartoffeln schälen und in gesalzenem Wasser weich kochen.
  2. Während die Kartoffeln garen, die Leberknödel aus der Packung nehmen, halbieren und die einzelnen Hälften mit nassen Händen zu kleinen Knödelchen formen.
  3. Wasser in einem zweiten Topf zum Kochen bringen, die Leberknödel hinein geben und bei mittlerer Hitze rund 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Danach aus dem Wasser nehmen und warm stellen.
  4. Für den Riesling-Schaum ein Eigelb mit einem kleinen Schuss Riesling in eine Metallschüssel geben und alles überm Wasserdampf schaumig aufschlagen. Dazu eignet sich das Kochwasser der Kartoffeln super. Sobald die Masse schön schaumig ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken und Beiseite stellen.
  5. Die gegarten Kartoffeln mit der Butter und dem restlichen Riesling fein stampfen. Anschließend die Hälfte des Riesling-Schaums unterheben und alles mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Zum Anrichten den Kartoffel-Riesling-Schaum mittig auf ein Teller geben, den restlichen Riesling-Schaum aussen herum geben und die Leberknödel auf die Kartoffeln setzen. Zum Schluss mit frischem Schnittlauch garnieren.
Recipe Management Powered by Zip Recipes Plugin
https://minime.life/leberknoedel-mit-kartoffel-riesling-schaum/

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Info zur Cornelius GmbH

Seit mehr als 70 Jahren werden bei Cornelius bereits Pfälzer Wurstspezialitäten hergestellt. Neben Leberwurst in verschiedenen Varianten produzieren Peter und Petra Cornelius in dritter Generation auch Leberknödel, Blutwürste und Saumagen. Großen Wert legen sie dabei nicht nur auf die Qualität der Produkte, sondern auch auf Nachhaltigkeit und soziales Engagement.

Zur Herstellung seiner Produkte nutzt Cornelius ausschließlich beste Rohstoffe und frische Zutaten: schlachtfrische Leber, bestes Fleisch von Schwein, Kalb und Gans, würziger Speck, frische Zwiebeln und ausgesuchte Gewürzmischungen. Diese werden nach alten und beliebten Familienrezepturen zusammengestellt. Modernste Qualitätsstandards und lückenlose Rückverfolgbarkeit der Zutaten sind bei Cornelius selbstverständlich. Und gesetzliche Richtlinien gelten bei Cornelius als Mindeststandard.

In Punkto Nachhaltikeit kann Cornelius schon seit 2009 eine hervorragende Energiebilanz aufweisen. Dies wurde vorrangig durch die Senkung des Verbrauchs von Wasser, Strom und Öl, sowie die Verringerung des CO²Ausstoß erreicht. Im sozialen Bereich ist Cornelius tief in der Pfälzer Heimat verwurzelt und setzt sich für Menschen ein, die unverschuldet in Not geraten sind. Außerdem unterstützt Cornelius den regionalen Verein der “Tafel”.

Leider gibt es die Produkte von Cornelius nur in Plastik verpackt. Bei Wurstwaren ist dieses Thema aber ja allgemein ziemlich schwierig. Vielleicht findet man bei Cornelius für dieses Problem ja aber auch noch eine kreative Lösung.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann merke ihn dir doch oder teile ihn mit deinen Freunden:

1 thought on “[Anzeige] Leberknödel mit Kartoffel-Riesling-Schaum”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.