News & Aktuelles, Reisen

Blogs you need to read: Der Reiseblog Travellers Insight

Dieser Beitrag enthält Werbung für den Reiseblog Travellers Insight


Wenn Menschen damit beginnen, sich mit Konsum, Besitz und Minimalismus zu beschäftigen, passiert oft etwas Erstaunliches: Sie fühlen sich plötzlich in die Ferne gezogen und entdecken das Reisen für sich. Kein Wunder: Wer reduziert lebt, hat in der Regel mehr Zeit und auch mehr Geld zur Verfügung.

Ich selbst bin seit meiner frühesten Kindheit ein großer Fan vom Reisen. Und längst habe ich nicht alles gesehen, was es auf unserer schönen Erde zu sehen gibt. Wenn es dir genauso geht, dann möchte ich dir heute einen ganz wundervolle Website ans Herz legen: Den Reiseblog Travellers Insight des Flughafen Münchens.

screenshot-amerika-travellers-insight
Quelle: Screenshot Travellers Insight

Reiseinfos aus erster Hand

Auf Travellers Insight schreiben verschiedene Blogger über ihre Reisen, verraten Geheimtipps und berichten über sehenswerte Orte rund um den Globus. Im Gegensatz zu vielen anderen Reiseführern, beschränkt sich Travellers Insight dabei aber nicht nur auf bekannte touristische Sehenswürdigkeiten, sondern berichtet auch über unbekanntere Facetten vieler Reiseziele. Außerdem gibt der Blog den Lesern spannende Einblicke in unbekannte und wiederentdeckte Orte, geht weltweit den verschiedenen Kulturen auf den Grund und stellt auch die Küche der jeweilen Reiseländer vor.

Wie reist du am liebsten?

Damit jeder Leser direkt die Infos findet, die zu seinen persönlichen Vorlieben passen, ist Traveller Insight in verschiedene Kategorien aufgeteilt. Es gibt Reiseberichte, die nach Kontinenten sortiert sind, Know-How mit ausführlichen Infos rund um Essen, Land und Leute, sowie meine persönliche Lieblingskategorie: Reise-Typ. In dieser Kategorie kann man auswählen, wie man selbst am liebsten reist. Egal ob Natur, Städte, Kultur oder Genuss, hier ist garantiert für jeden etwas dabei.

Besonders angetan hat es mir persönlich ja die Kategorie „Roadtrip“. Es gibt doch wirklich nichts Schöneres, als ein Land völlig frei und unabhängig zu erforschen. Ganz nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“, lernt man auf so einem Roadtrip Land und Leute von einer Seite kennen, die einem keine Pauschalreise bieten kann.

screenshot-roadtrip-travellers-insight
Quelle: Screenshot Travellers Insight

Reiseberichte, die Fernweh wecken

Ich selbst war beispielsweise schon zwei Mal auf einem Roadtrip in Irland unterwegs und habe auf Travellers Insight ganz wundervolle Reiseberichte gefunden, die in mir sofort wieder das Fernweh nach der grünen Insel wecken. Der erste Bericht nimmt die Leser auf dem Wild Atlantic Way mit in Irlands rauen Südwesten. Im zweiten Bericht geht es auf einen spannenden Trip von Cork nach Dublin. Ich sag dir, da wird mir schon beim Lesen so warm ums Herz, dass ich am liebsten direkt losfliegen würde. Irland-Fans und alle, die Lust auf spannende Roadtrips haben, sollten diese beiden Reiseberichte auf jeden Fall unbedingt lesen.

screenshot-roadtrip-irland-travellers-insight
Quelle: Screenshot Travellers Insight | Bildrechte Maria Kapeller für Travellers Insight, 2016

Reise geplant oder Fernweh geplagt?

Egal ob du gerade deine nächste Reise planst, nur ein wenig Inspiration suchst oder einfach in schönen Reiseberichten stöbern willst, Travellers Insight ist auf jeden Fall eine prima Anlaufstelle bei allen Themen rund ums Reisen.

Ich für meinen Teil werde Travellers Insight die nächsten Wochen ganz sicher noch häufiger besuchen und nach Infos rund um die USA durchforsten. Im Mai geht es für mich nämlich auf einen aufregenden Boondocking-Roadtrip durch Nevada, Kalifornien & Co. Davon erzähl ich dir aber ein anderes Mal noch mehr.


Welche Reise steht denn bei dir als nächstes an? Und welche Reiseform ist dir dabei denn am liebsten?

reiseblog-travellers-insight

1 thought on “Blogs you need to read: Der Reiseblog Travellers Insight

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.