Umwelt

Earth Hour 2016 – Strom aus für den Klima- und Artenschutz

Die globale Erwärmung ist keine unheilvollen Zukunftsprognose mehr, sondern längst zur bitteren Realität geworden. 2015 war das wärmste Jahr seit Beginn der Wetteraufzeichnung und extreme Wetterereignisse wie Dürren, Hochwasser und Stürme nehmen immer mehr zu. Tiere und Pflanzen leiden sehr unter diesem Klimawandel und viele sind bereits akut vom Aussterben bedroht.

 

Um ein Zeichen gegen den Klimawandel und für den Klima- und Artenschutz zu setzen, wurde 2007 die Klimaschutzaktion „Earth Hour“ ins Leben gerufen. Auch 2016 sind wieder Millionen Menschen rund um die Welt dazu aufgerufen, das Licht für eine Stunde auszumachen.

 

Earth Hour 2016: 19. März 2016 von 20:30 Uhr – 21:30 Uhr

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr zahlreich an der Aktion teilnehmt und euer Licht einfach mal eine Stunde ausmacht. Ich hab euch hier auch extra noch ein paar 1A-Tipps zusammengestellt, was ihr alles komplett ohne Licht (bzw. mit etwas Kerzenlicht) anstellen könnt:

 

  • Ein Buch lesen
  • Ein Gesellschaftsspiel spielen
  • Einen Nachtspaziergang unternehmen
  • Sterne beobachen
  • Gemütlich in die Badewanne liegen
  • Einfach mal wieder miteinander reden
  • Kreativ sein: malen, basteln, häkeln, muszieren
  • Gruselgeschichten erzählen
  • Sex haben 😉

Lasst uns alle am 19. März gemeinsam ein Zeichen setzen und mehr Klimaschutz für einen lebendigen Planeten einfordern!

earth hour 2016

 

 

Mehr Infos zur Earth Hour und zum Thema Klimaschutz gibt es auf der Seite des WWF: http://www.wwf.de/earthhour/

 

1 thought on “Earth Hour 2016 – Strom aus für den Klima- und Artenschutz

  1. Hallo Monica.

    Sehr tolle Idee zum Mitmachen! Und danke für die guten Tipps für die Stunde ohne Licht 😉 🙂

    Die Mana (von manas-gluecksfinder.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.