Kategorie: #Freitagsgedanken

Freitagsgedanken – Kann ein Hasthtag die Welt verändern? (#metoo)

Dieser Beitrag ist zunächst auf meinem privaten Facebook-Profil erschienen. Da er jedoch so kontrovers diskutiert wird und weil das Thema der sexuellen Belästigung und Gewalt meiner Meinung nach so enorm wichtig ist, möchte ich diesen […]

#Freitagsgedanken – Zero-Waste, mehr Schein als Sein?!

In den sozialen Medien ist ein Kampf entbrannt. Ganz besonders auf Youtube. Die Onlinewelt sucht scheinbar den Super-Umweltengel. Wer verursacht am allerwenigsten Müll? Wer lebt am Nachhaltigsten? Und wer schafft es, mit einem kleinen Marmeladenglas […]

#Freitagsgedanken – Was Wohlfühlen mit “einfach mal machen” zu tun hat

“Zuhause ist, wo die Liebe wohnt, die Erinnerungen geboren werden, wo Freunde jederzeit willkommen sind und wo immer ein Lächeln auf dich wartet” In den letzten Wochen habe ich einen kleinen Rappel, mein Zuhause umzugestalten […]

#Freitagsgedanken – Von Übergewicht, Medien und der Frage “Was wollt ihr eigentlich alle?”

So lange ich denken kann, sind die Frauen der westlichen Welt dem Schönheitsideal einer verhungernden Barbiepuppe hinterher gerannt. Meine gesamte Kindheit und Jugend war geprägt vom Magerwahn, den die Modeindustrie und die Medien in den […]

#Freitagsgedanken – Von menschlichem Nippes und dem guten alten Karma (der Bitch)

Mal wieder ist es Freitag früh und ich bin auf dem Weg zur Arbeit. Unter mir rattert der Zug über die Gleise und in meinem Kopf rattert ein Vorfall von gestern, der mich nicht so […]

#Freitagsgedanken – Von Life Changing, Happiness und Mami-Yoga abends um neun…

Es ist Freitag früh und ein langes 1.Mai-Feiertags-Wochenende liegt vor mir. Wie jeden Morgen öffne ich im Zug zur Arbeit meine Facebook-App. Man muss sich ja informieren was in der digitalen Welt so los ist […]